-
Leseprobe Rubrik: Hessen

Rosenstadt Eltville am Rhein

Dort, wo weltberühmte Weine auf sanften Hügeln reifen, gedeiht auch die Königin des Blumenreichs prächtig.

Schon Ende des 19. Jahrhunderts machte Eltville, die älteste Stadt im Rheingau, als Rosenstadt von sich reden. 1871 gründete Carl Schmitt hier eine Rosenschule. Über eine halbe Million dorniger Schönheiten wuchsen damals jährlich vor den Stadtmauern auf großen Feldern heran. Eltviller Rosen waren seinerzeit sehr angesehen und begehrt. So reichten die Geschäftsbeziehungen der Rosenschule sogar bis zum Hofe des Zaren in St. Petersburg.

Ein stolzes Jubiläum
Nach dem Ersten Weltkrieg wurde es zunächst ruhig um die Rosenstadt Eltville. Erst in den 1960er Jahren erlebte sie dank des damaligen Stadtgärtnermeisters Reinhard Pusch wieder einen Aufschwung. Er sorgte für die verstärkte Aufzucht von Rosen und bestückte damit die städtischen Anlagen. Auch im Burggraben der Kurfürstlichen Burg, dem Wahrzeichen der Stadt, legte er 1979 Rosenbeete an und pflanzte Kletterrosen. Begünstigt vom milden Klima, entfaltet sich hier alljährlich schon Anfang Juni der Hauptflor. Dann wogen farbige Blütenmeere, dann sparen die Blumen nicht mit ihren betörenden Düften. In den Anlagen rund um die Burg und am idyllischen Rheinufer verzaubern etwa 22.000 Rosenstöcke in 350 Sorten.
1988 hat der Verein Deutscher Rosenfreunde Eltville das Prädikat „Rosenstadt“ verliehen. Das 30-jährige Jubiläum wird 2018 mit einem bunten Veranstaltungs-Potpourri gefeiert.


INFO
Tourist-Information Eltville am Rhein
Kurfürstliche Burg
Burgstraße 1
65343 Eltville am Rhein
Telefon +49 6123 90980
touristik@eltville.de
www.eltville.de

Öffnungszeiten
Außenanlage rund um die Burg
April–September: täglich 9.30–19 Uhr
Oktober–März: täglich 10–17 Uhr

Veranstaltungstipps 2018
2./3.6. Eltviller Rosentage
9.6. Eltviller Rosenball in der Kurfürstlichen Burg
17.8.–23.9. gutenberg@eltville – Kunstinstallation von Ottmar Hörl im Rosengarten

Foto: Stadt Eltville

© 2010-2013 Labhard Verlag Konstanz/Bodensee
Design: DW | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung
Verlagsthemen: Bodensee | Oberschwaben | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Wirtschaft | Garten